Wohntürme Boston & Seattle

Wohntürme Boston & Seattle

ROTTERDAM

Das Gebäude besteht aus zwei Wohntürmen mit 23 Stockwerken: Boston & Seattle. Die Türme werden auf der Nordseite des Wilhelminapiers zwischen dem Luxor Theatre und dem Wohnturm New Orleans realisiert. Das Gebäude befindet sich am Rijnhaven, parallel zwischen der Antoine Platekade und dem Otto Reuchlinweg und zwischen dem Van der Hoevenplein und De Monchyplein.

Neben 220 Eigentumswohnungen und Mietwohnungen sowie 1.500 m² für Geschäfte und Restaurants im Erdgeschoss bietet das Gebäude Platz für Privatparkplätze für Anwohner und eine unterirdische öffentliche Parkgarage mit zwei Ebenen. Auf der fünften Etage zwischen den beiden Türmen liegt ein Dachgarten mit Sedum, Moos und Kräutern. An den quadratischen Seiten des Erdgeschosses befinden sich die markanten Eingänge der Bostoner und Seattle-Wohntürme.

Architektur
Das Gebäude ist ein Entwurf von Frits van Dongen und Patrick Koschuch – Architekten bei Van Dongen-Koschuch Architects and Planners. Charakteristisch ist die Verwendung von natürlich wirkenden Materialien wie Naturstein, einem melierten, sandfarbenen Verblendziegel und bronzefarbenen Rahmen. Auffallend sind die stimmungsvollen Bilder in den Lamellenpaneelen der Fassade, die sich auf den Hafen und die Geschichte der Holland-America Line beziehen. Mit diesem architektonischen Detail sind Autos im ersten bis vierten Stock weitgehend nicht sichtbar.

Nachhaltigkeit
Die hohen Anforderungen an Nachhaltigkeit und Komfort liegen in der Verwendung von natürlichen Materialien (einschließlich Betonfertigteilen), einem niedrigen Energieverbrauch und der Kühlung in allen Wohnräumen.

Logistische Planung
Das Bauen auf dem überfüllten Pier erfordert eine detaillierte logistische Planung. Wir berücksichtigen nicht nur Anwohner und Unternehmer, sondern auch die gigantischen Kreuzfahrtschiffe, die mehrmals pro Jahr anlegen.